42

refounders of 42

chris
per

42-art =
ein magazin von creativen für creative und an alle interessierten. breitgefächert bezüglich der themen und der persönlichen handschriften verschiedener art-isten.
hier wird die kunst nicht neu erfunden.
es geht bei dem 42-art magazin nicht um eine weitere intellectual-elite-site, die sich ausschliesslich hochtheoretisch mit kunst beschäftigt. eher um ein unterhaltsames magazin, in dem sich eindeutig creative mit schon gefundenem profil präsentieren und ausleben können, ohne nur um sich selbst zu kreisen. witz, humor, (gerne ironisch bis black) ist gefragt. das schliesst ernsthaftigkeit überhaupt nicht aus.

—> wer sich berufen fühlt, sich in form von beiträgen an dieser platform zu beteiligen, sollte einfach kontakten. wir werden sehen, ob das passt.
gerne aus allen bereichen. also malerei, grafik, literatur, movie, music, raumfahrt und vor allem underground. (gerne brachial)

dass das alles mehr oder weniger politik-affin unterfüttert ist, dürfte klar sein. kunst hat (abgesehen vom creativen antrieb) zum grossteil eine gesellschaftliche funktion und spiegelt diese, wie auch immer, auf natürliche art wider.

***

die seite ist vorläufig offen, obwohl sie in der entwicklung ist. manches kann erstmal nur platzhalterfunktion haben.